MRTV-Live: IBRD = Sondervermgen - Marshallplan

MRTV-Live: IBRD = Sondervermgen - Marshallplan Public

Access Denied

4 months
8 Views
Want to watch this again later?
Sign in to add this video to a playlist. Login
Share 0 0

Share Video:

Category:
Description:
Am 23.02.2018 veröffentlicht

https://www.youtube.com/watch?v=d4pQPA95rqA

Menschenrechtverletzungen können bei den Staaten-Gerichten, in der Justiz keine Restitution erhalten, weil der Standard einer fairen und billigen Behandlung nicht möglich ist.

http://gerichthof-mensch.org/

Zeit ist Geld, und sie möchten Unsere Zeit rauben. Geld regiert die Welt, doch Geld ist auch ein Vertrag, denn der Dollar als Weltwährung ist verbrieft im Vertrauen auf Gott. Bei Menschenrechtverletzungen ist immer das investierte Vertrauen in das Recht verletzt, und dann kann das Recht als Obligation neu als Vertrag gewählt werden.
Wenn Gott wollte, daß der Mensch ohne Menschenrecht ist, so hätte Gott den Menschen ohne Geist als Tier auf Erden in die Genesis gesetzt.
Ein Staat ist nach dem Recht der Verträge – SR 0.111 nur ein Schuldverpflichtungsvertrag in Meinem Recht als Mensch, um Mein Inhaber- und Urheberrecht an der Menschenwürde zu achten und zu schützen, und deswegen geht der Rechtanbindung des Grundrecht für das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland die Präambel, im Bewußtsein Unserer Verantwortung vor Gott und den Menschen voraus, wie auf dem Dollar. Jeder Dollar ist ein Vertrag.
Das Problem ist, daß durch Privatisierung der juristischen Personen eine inflationäre Idiotologie entstanden ist, wie auch der Dollar im Wert. Der Glaube an das Recht, an Gott ist aber nicht inflationär, sondern kategorisches Imperativ, so daß eine falsche Umsetzung des Recht vorliegt.
Der juristische Staat macht keine bilateralen Verträge auf Augenhöhe mit dem Menschen, sondern unterliegt dem Recht des Menschen, denn ein juristischer Staat besitzt nur die Fähigkeit (Recht der Verträge – SR 0.111) Schuldverpflichtungen zu Gunsten des Menschen in der Rechtanbindung einzugehen. Der juristische Staat muß sich justieren lassen, nicht der Mensch.
Der Recht gläubige Mensch ist der begünstigte Mensch gemäß der Genesis und der juristische Staat mit den Staatsangehörigen juristischen Söldnern in „morituri te salutante“ (Zombies ), haften die Staatsbürge(r)n als Schuldner des Holocaust, die für die Taten der gierigen Söldner der Re-Gierung in der Rechtverbrennung des Holocaust in der Hölle inflationär Volk verhetzend haften.
So wie der Dollar ein Vertrag im Rechtvertrauen an Gott sein muß, ist das Grundrecht vor dem Grundgesetz in der Rechtspaltung im Bewußtsein Meiner Verantwortung vor Gott und den Menschen in der Präambel ein ewiger Vertrag. Inflationäres Geld durch Gier und UN-Recht als Menschenrechtverletzung ist eine obligatorisch-positive Vertragschuldverletzung außerhalb des bestehenden Vertrages. Bei einer positiven Vertragschuldverletzung bestimmt nicht der Schuldner, sondern der Gläubiger den Folgevertrag des immateriellen und materiellen Schaden und ist somit ein Individualvertrag vor den allgemeinen positiv-verletzten Geschäftsbedingungen. Rechtgarantie des Vertrages, Rechtsicherheit und Rechtgewährung haben Vorrang!
Der europäische Gerichtshof für Menschenrecht hat den Stillstand der Justiz in ECHR 75529/01 in der zwingend-humanitären Anerkennung festgestellt und erklärt, daß Ich in Meinem Recht eigenes Gesetz bin, als völkerrechtlicher Rechttitelträger nicht der Justiz in Meinem Wesen als umfassend Grundrecht berechtigter und Grundrecht befugter Mensch unterstehe, da in der Regel ein fairer und billiger Rechtvorgang gegen den juristischen Schuldnerstaat nicht möglich ist, sonst hätte Ich kein Menschenrecht und Mein Menschenrecht könnte auch dann nicht verletzt worden sein.

Nemo plus iuris transferre potest quam ipse habet.

Gemäß Art. 53, 59 EMRK, das auch ein Vertrag ist, wird dieser Vertrag von der juristischen Bundesrepublik Deutschland und dem juristischen Europarat der 47 juristischen Mitgliedstaaten permanent gebrochen, da kein Zugang zu den juristischen Personen für die Restitution zur Amnestie, von Exodus in die Genesis durch Entäußerung, Stillstand der Rechtschuldpflege möglich ist.

Wenn ein juristischer Staat in der Regel kein faires und billiges Fair-fahren bieten kann, dann ist ein Einverständnis des juristischen Staates für die Rechtdurchsetzung der Obligation in der Notwendigkeit der Selbsthilfe des Menschen im Recht weder erforderlich noch möglich, sondern Obligationen werden im kategorischen Imperativ vollstreckt und nicht verhandelt.
Das ganze Problem liegt darin, daß das kategorische Menschenrecht im transzendentalen Glaube nicht als transnationales Wirtschaftsgut inflationär behandelt werden darf, denn das ist Satanismus.
Es besteht in der Garantenpflicht eine Beistandspflicht.

Fictio cessat, ubi veritas locum habere potest“:
Eine Fiktion scheidet aus, wo die Wahrheit Platz greifen kann.

Die Materialisierung der Organisation ist auf Spenden angewiesen!
Spenden-Konto: (bei PostFinance Schweiz)

Kontobezeichnung:Opferhilfe Mensch
IBAN: CH94 0900 0000 9154 9337 8
BIC: POFICHBEXXX

Comments:

Comment