MRTV-Live: 10.02.2018 Akademie Menschenrecht in Halle

MRTV-Live: 10.02.2018 Akademie Menschenrecht in Halle Public

Access Denied

4 months
9 Views
Want to watch this again later?
Sign in to add this video to a playlist. Login
Share 0 0

Share Video:

Category:
Description:
Am 19.02.2018 veröffentlicht

In diesem Video wird festgestellt, daß für Gerechtigkeit keine Juristen oder ein Jurastudium notwendig ist, wenn der Mensch das Naturrecht beachtet. Das Wissen auch die fiktionalen Juristen, die eben jungfreuliche Menschen für ihre Verbrechen brauchen und politisch (Richterwahlausschuß) hinzuziehen, die im System mitmachen.

Die Justizgerichte sind reine Vermutungsanstalten, denn sie werden auf Vermutung tätig und behandeln Fiktionen wie Ceasar, Daumen hoch oder runter. Es sind also reine Indizienprozesse, denn die Tat hat eine lange Vorgeschichte, die durch den Staat der Leistungs- und Eingreifsverwaltung selbst ausgelöst hat.

Der Mensch ist nicht schlecht, sondern wird vom Systemstaat so gemacht. Auch der Staat ist nichts schlechtes, doch sie wird durch die Leistungs- und Eingreifsverwaltung gemacht.

Das bedeutet, es ist die Politik, Verwaltung und Justiz, die die Quelle der Verbrechen sind. Sie sind die wahren schuldigen, das Rechtchaos im Rechtmangel erzeugen.

Freilassung, Heimschaffung und Rehabilitation

www.ichr.de
www.zentralmeldeamt.ch

Für Unsere aufklärende und fördernde Tätigkeit im Bereich Mensch sind Wir auf Spenden angewiesen. Die Spenden werden zentral verwaltet und gezielt eingesetzt.

Opferhilfe Mensch e.V.
Bielfeldtweg 26 in [D-21682] STADE
Tel: 0049-4141-6593100

Kontobezeichnung: Opferhilfe Mensch e.V.

Bank: PostFinance Schweiz


In diesem Video werden im 2. Teil die Grundlagen des IZMR und ZEB angezeigt und veröffentlicht im Zusammenhang mit dem Völkerrecht.

IBAN (Bei elektr. Erfassung): CH9409000000915493378
IBAN (Bei Druck auf Papier): CH94 0900 0000 9154 9337 8
BIC: POFICHBEXXX

Comments:

Comment